Das Freibad wurde am 14. Juni 1953 von Herrn Bürgermeister Klein feierlich eingeweiht. Die jüngsten Sanierungen beinhalteten
komplett neue Edelstahl-Schwimmbecken, Massageliegen im Nichtschwimmerbereich, eine Breitwasserrutsche, ein Kinder-WC
in Beckennähe, eine Boulebahn, eine Sprunganlage und neueste Wasseraufbereitungs- und erwärmungstechnik. Nicht zu vergessen
natürlich Jenny mit dem Bewirtungsbereich am Oberdeck.

Leider beläuft sich das Defizit des Schwimmbades in 2016 auf ca. 650.000 Euro. Davon entfallen ca. 300.000 Euro auf die Rest-
finanzierung der letzten Sanierung und 350.000 Euro auf den laufenden Betrieb. Das städtische Ziel für 2017 ist es, das Freibad
zwar zu öffnen, das Defizit aber um mindestens 50.000 Euro zu reduzieren.

Im Zuge der städtischen Sparmaßnahmen wurde durch eine Bürgerinitiative am 07.12.2016 der Förderverein Freibad Babenhausen
gegründet. Dieser das satzungsmäßige Ziel, die Attraktivität des Freibades steigern und desen Fortbestand langfristig zu sichern.

Das vorrangiges Ziel für 2017 ist es, das Wasser nicht unbeheizt zu lassen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 20.000 –
25.000 Euro. Dies ist ein Kostenaufwand von ca. 250,00 Euro / Badetag. Der Förderverein wird versuchen, unter anderem durch
die Unterstützung von Firmen in Verbindung mit Werbung im Freibad, das zur Verfügung stehende Kapital für das Freibad zu
steigern . Die aktuellen Besucherzahlen belaufen sich auf 30.000-50.000 Besucher/pro Saison, sodass bereits einige Firmen
Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet haben. Der Förderverein wird hier aktiv das Marketing Freibad unterstützen.

Was der Förderverein auf seiner To-Do-Liste stehen hat:

–     Werbemöglichkeiten für Sponsoren im Schwimmbad anbieten (Schilder/Information im Eingangsbereich, Banner am Zaun,
Banner am Schiff, etc.).

–     Regelmäßige Presseberichte/Informationsbeiträge in den lokalen Printmedien (Babenhäuser Zeitung, DA Echo, OF Post, etc.),
über Facebook, FvFB Homepage, Email, WhatsApp, etc.

– Infokasten im Schwimmbad und Infosäule am Stadthallenparkplatz für den FvFB nutzen.

–     Unregelmäßige Infostände im Schwimmbad (am Wochenende bei besonders schönen Wetter)

–     Regelmäßige Infoflyer an die Mitglieder des FvFB.

–     Infostand am Ostermarkt in Babenhausen.

–     Zwischen dem aktuellen Kiosk-Betreiber und der Stadt vermitteln, bzw. alternative     Bewirtungskonzepte anstoßen/unterstützen.

–     Dauerkartenverkauf unterstützen.

–     Events anbieten (        Beachvolleyball Turnier, Schwimmabzeichen Tag, Konzert mit Nachtschwimmen,
„Q-Bar Night“ mit Nachtschwimmen.

Wie können Sie den Förderverein und somit den Erhalt des Freibades unterstützen:
– Für 2017 benötigen wir kurzfristig „unternehmerische Unterstützung“ um das Wasser beheizt und somit die Grundlage für eine
langfristige Zukunft des Freibades Babenhausen zu erhalten.
– Die Mitgliederzahl des Förderverein Freibad Babenhausen e.V. i.G. sollte im Laufe des Jahres auf  mindestens 300 ansteigen,
um in der Öffentlichkeit als mitgliederstarker Verein auftreten zu können


Werbetechnik Dienstleistungen Sabine Frank
Hergershäuser Straße 9
64832 Babenhausen

Tel: 06073-687995
Handy: 0172-6765973
E-Mail: info@werbetechnik-frank.de
www.werbetechnik-frank.de